NIKLAS BRAACK Charity Golf Cup
NIKLAS BRAACKCharity Golf Cup

So war es 2017!

 

Am 8.Juli 2017 fand der dritte Niklas Braack Charity Golf Cup auf der Anlage des Golfclubs An der Pinnau in Quickborn-Renzel statt.

Anlass des Turniers ist die Erinnerung an unseren verstorbenen Sohn und Bruder Niklas, der als Mitglied des Golfclubs An der Pinnau ein leidenschaftlicher Golfer war, und die Unterstützung des Projektes „Früherkennung und neue Therapiestrategien bei Aortenerkrankungen“.

 

Wir sind sehr stolz, dass eine diesjährige

Spendensumme in Höhe von 14.444,- Euro

zusammengekommen ist, die der Forschung des Universitären Herzzentrums in Hamburg zur Verfügung gestellt werden kann.

 

Der Wettergott war uns wohlgesonnen und wir  konnten dieses Mal sogar 95 aktive Golfer an einem trockenen und auch teils sonnigen Samstag zu unserem Turnier begrüßen. Wir sind sehr stolz, dass der Kreis der Spieler im Gegensatz zu letztem nochmal gewachsen ist.

 

Nach einem stärkenden, von der Gastronomie „An der Pinnau“ bereitgestelltem Frühstück und einer Aufwärmphase auf der Driving-Range ging es auf die Runde über den A- und B-Kurs des Platzes.

 

Gespielt wurde in Vierer-Teams ein Florida-Scramble mit Auswahldrive. Unterwegs wurden die Spielerinnen und Spieler durch Getränke versorgt und konnten vor allem durch die selbstgemachten köstlichen Leckereien der Half-Way-Verpflegung, ihre Energiespeicher wieder auffüllen.  

 

Während des gesamten Turniertages wurden hervorragende Leistungen gezeigt. Der mögliche Einsatz der vorher erworbenen Mulligan-Bälle sowie der Meterbänder haben die Ergebnisse auf Fairways und Grüns sicherlich dabei positiv beeinflusst. 

 

Dem Netto-Siegerteam wurde unseren Niklas-Braack-Charity-Golf-Cup-Wanderpokal verliehen, einen weiteren Pokal konnte auch noch jedes Teammitglied mit nach Hause nehmen. Ausgezeichnet wurden auch die Bruttosieger, die Zweit-und Drittplatzierten in der Nettowertung sowie die Gewinner des „Nearest To The Pin“ und „Longest Drive“ jeweils bei den Damen und Herren.

 

Mit dem Eintreffen der Teams am späten Nachmittag begann der Verkauf der Lose für unsere große Tombola. Dank unserer zahlreichen Sponsoren, die uns wieder eine Menge Preise zur Verfügung gestellt haben, konnten wir insgesamt 750 Tombola-Lose verkaufen. Fast jeder Teilnehmer konnte somit mit zum Teil sehr attraktiven Gewinnen nach Hause gehen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gabi Braack